Reviews

[OMSI 2] Irisbus-Familie Low-Entry-Busse [Review]

today31. Oktober 2021 21

Background
share close

OMSI 2 - Add-on Irisbus Familie – Low-Entry-Busse DEALS

 

Hallo zusammen,

wir bedanken uns recht herzlich bei Halycon fĂĽr das neue OMSI 2 Add-On Irisbus-Familie Low-Entry-Busse. Denn dieses OMSI 2 Add-On erschien am 25.10.2021 auf Steam, wie auch ĂĽblich kann man das Add-On auch im Aerosoft-Shop kaufen.

Ein paar wichtige Informationen ĂĽber das Add-On:
Dieses DLC wurde von Halycon Media und Kescrole Add-Ons entwickelt, zusätzlich wird das Add-on noch von Halycon Media vertrieben. Nebenbei bemerkt kostet das Add-On 17,95 Euro.

Hier der Trailer zum OMSI 2 – Add-on Irisbus Familie – Low-Entry-Busse:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein paar wichtige Fakten:
Das Add-On basiert in der Realität auf den beiden Busmodellen Ivceo Crossway LE Urban und Ivceo CrosswayLE SubUrban beide Modelle. Denn bis 2006 hießen die beiden Modelle noch Irisbuse Crossway LE Urban und Irisbuse Crossway LE denn sie wurden ja auch von Irisbuse gebaut und verkauft. Denn Iveco kaufte die letzten Anteile von gemeinsamer Tochtergesellschaft mit Renault Vehicules Industrielles (RVI) auf und war damit alleiniger Eigentümer der Marke Irisbus. Das Ganze geschah im Jahre 2003 [2]

Hier einmal ein Bild aus der Realität:

Aufgenommen am Koblenz, Hauptbahnhof / ZOB von der_zugchef [1]

Kommen wir zum DLC
Dann der Irisbus Cossway LE ist schon ein schönes Fahrzeug, leider ist dieser eher weniger in den Städten vertreten und deswegen ein wenig gewöhnungsbedürftig.
Wenn wir uns das AuĂźenmodell einmal anschauen, sehen wir schon das, heutige Iveco Crossway Modell baut auf dem alten auf.

Die Beschreibung der beiden Modelle von Steam:

CROSSWAY LE Urban
Erhältlich in drei Längen: 10,6 Meter, 12 Meter und 12,8 Meter.Ausgestattet mit speziellen Bussitzen, bieten diese Versionen ein Maximum an Bewegungsfreiheit, um die Zugänglichkeit für alle zu gewährleisten.
Da diese Busse mit verschiedenen Etagen, Sitzplatzzahlen und Tür-Typen erhältlich sind, können sie sich an jeden Einsatz in Städten und Vororten anpassen.
Mit der 3-tĂĽrige Version optimiert man so zum Beispiel den Fahrgastfluss auf stark frequentierten Strecken.

CROSSWAY LE SubUrban
Erhältlich in drei Längen: 10,6 Meter, 12 Meter und 12,8 Meter.Ausgestattet mit einem Boden, der die Sitzplatzkapazität mit Lineo-Sitzen und Sicherheitsgurten maximiert, sowie mit Gepäckträgern, befördern diese Busse die Fahrgäste bequem, sicher und einfach.

Hier einmal das AuĂźenmodell: [2-5]


Sorry fĂĽr die unscharfen Bilder. Dieses Sind von der Halycon-Media Seite.

Nebenbei ist dieses Dashboard echt Gewöhnung benötigt. Denn die meisten Bushersteller, die in Deutschland und Umgebung fahren nutzen ja das schöne VDV/VDV 2 Dashboard.
Aber hier mal das Dashboard:


Sorry fĂĽr die unscharfen Bilder. Dieses Sind von der Halycon-Media Seite. [6-7]

Hier einmal ein Vergleich zum VDV Dashboard [8]

[8-9]

Leider kann man das nicht ändern, wenn dieser Bus mit diesem Dashboard ausgeliefert wird.

[Persönliche Meinung] Ich persönlich hatte mir eine oder zwei Versionen mit einem VDV-Dashboard. Aber das können ja dann die Modder machen.

Was mir persönlich gut gefallen hat, ist, dass man den Bus nicht per Schlüssel startet, sondern per Knopfdruck. Dazu kommt noch, dass man die Batterie per Schalter abschalten kann.

Schauen wir uns noch mal den Innenraum an:

Der Innenraum der Busse sieht recht aufgeräumt aus, leider kann man nicht sagen das Sitzen in der Citybestuhlung bequem sind. Dafür ist die Überlandbestuhlung echt superbequem.
Je nach Ausstattung der Busse kann es zu Abweichungen von Sitz und Stehplätzen können, natürlich hat ein Bus der drei Türen hat weniger Platz als ein Bus mit zwei Türen.

Die Features:

  • Eine einzigartige und realistische Irisbus-Erfahrung
  • 20 Modelle, die von der Stadt- bis zur Ăśberlandversion reichen
  • Vollständige Palette von Fahrzeugen
  • Verschiedene Buslängen und TĂĽr-Typen
  • Vielseitige und anpassbare Versionen (Innen- und AuĂźendesign)
  • Fahrscheindrucker CX6000 (mehrsprachige Einstellungen)
  • Authentische Geräusche, aufgenommen von den Originalfahrzeugen
  • Optimierte und hochdetaillierte 3D-Modelle
  • Realistischer Retarder, zuweisbare Tastenkombinationen
  • Französisches Matrixsystem
  • Optimierte Leistung fĂĽr die niedrigsten Konfigurationen
  • AusfĂĽhrliche Anleitungen zur Erstellung von eigenen Repaints
  • Vollständige Ăśbersicht ĂĽber die Optionen (SETVARs)
  • Enthält fertige Repaints fĂĽr ausgewählte Free- und Payware-Karten, z. B. Bad HĂĽgelsdorf 2020, Saint Servan und Grand Paris-Moulon

 

Kommen wir zur Punktvergabe. Diese findet ihr unter diesem Text.

  • Busmodell | Warum nur 9 Punkt, das kann ich euch sagen: Mir persönlich fehlen so kleine Spielereien wie z.B. Batterie ansehen und abklemmen, Motorraum öffnen, …
  • Texturen | Warum nur 9 Punkt, das kann ich euch sagen: Persönlich finde ich die Texturen sehr gut aber z.B. die Reifentexturen / Felgentexturen sind etwas unscharf.
  • Repiants | Warum 10 Punkt, das kann ich euch sagen: Uns fehlen einfach ein paar Repaints fĂĽr die Freeway Maps. Aber sonst sind die Repaints super.
  • Sound | Warum nur 9 Punkt, das kann ich euch sagen: Motorsound etwas zuleise.
  • Fahrphysik | Warum 10 Punkte, das kann euch sagen: Denn es gibt nichts zu bemäckern
  • Steh und Sitzplätze der KI | Warum nur 8 Punkt, das kann ich euch sagen: Es fehlen ein paar mehr Positionen.
  • Kasse | Warum nur 7 Punkt, das kann ich euch sagen: Persönlich etwas langweilig, wenn dieses Real so ist. Dann gebe ich 9 Punkt.
  • Fahrerarbeitsplatz | Warum nur 9 Punkt, das kann ich euch sagen: Zwar super aufgeräumt, aber es fehlen die Spielereien wie Nothammer, der die Scheibe zerstört. Fahrerkarte, …
  • Preis| Weil OMSI 2 und ihr DLC mitlerweile so teuer werden. Leider wissen wir nicht wie viele Prozent die Publisher und die Entwickler bekommen. Persönlich wĂĽrde ich wĂĽrde ich fĂĽr das DLC max. 14 € ausgeben.

OMSI 2 - Add-on Irisbus Familie – Low-Entry-Busse

89% Score

PROS

  • Viele Verschiedene Versionen vom Irbisbus Crossway
  • Viele verschiede Repaints
  • Gutes FahrgefĂĽhl

CONS

  • Nur eine Dashbord Version
  • Nur eine Kasse/Bordcomputer

Review Breakdown

  • Busmodell 0%
  • Texturen 0%
  • Repaints 0%
  • Sound 0%
  • Fahrphysik 0%
  • Steh und Sitzplätze der KI 0%
  • Kasse 0%
  • Fahrerarbeitsplatz 0%
  • Preis 0%
  • SpielspaĂź [ohne OMSI 2 Bugs] 0%

OMSI 2 - Add-on Irisbus Familie – Low-Entry-Busse DEALS

We collect information from many stores for best price available

Best Price

14€

Written by: Kevin Hren

Rate it

Previous post

Nahverkehr

[THE BUS] Neue Buslinie 200 ab jetzt verfĂĽgbar! (Update 1.7)

  Hallo zusammen, heute Nachmittag verkĂĽndete das TML-Studio, dass ein neues Update auf Steam fĂĽr The Bus bzw. fĂĽr den Early Access, genauer gesagt das Update 1.7 erschienen ist. Das neue Update 1.7 bringt die komplett neue Buslinie 200 jetzt in das Spiel „The Bus“. Zusätzlich sind noch viele kleine Ă„nderungen im Update und auch mehrere Fehler behoben worden. Zitat von Aerosoft/TML-Studios: Mit Update 1.7 der Early Access Version von […]

today28. Oktober 2021 49 2 2

0%
Advertisment ad adsense adlogger